Graves und die Tränen des Pharao

Cover 1

 

„Gefahr ist mein Job, Baby. Es ist ein Scheißjob, aber einer muss ihn machen … Und solang die Kohlen stimmen …“ (Mr. Graves)

 

Mr. Graves ist Privatdetektiv.

Nein, er ist nicht Privatdetektiv – er ist der Privatdetektiv. Er ist der Mann, den man holt, wenn der Job so richtig schmutzig wird. Er ist härter als hart, er ist so hart, er braucht nicht mal einen Vornamen.

Mr. Graves dachte, er hätte alles gesehen.

Aber dann kamen wir …

Vier Autoren, vier Adventssonntage, vier Kapitel eines Crime noir.

Soweit nicht spannend?

Warten Sie ab – denn bei uns wissen nicht mal die Autoren selbst, wer der Mörder ist! Zumindest nicht die Verfasser der ersten drei Kapitel, natürlich haben sie beim Verfassen ihres Kapitels einen Täter im Kopf, möchten durch gezielte Hinweise den Leser in die richtige Richtung lenken, aber sie wissen nicht, wie sich die Geschichte weiterentwickelt und auch nicht welchen Täter die Verfasser der vorangegangen Kapitel im Auge hatten.

Das geht doch gar nicht?

Wir beweisen Ihnen das Gegenteil – ab dem 01.Dezember jeden Adventssonntag hier auf dem Blog.

Rätseln Sie mit!

Schreibe einen Kommentar