über uns

Der Verein der 42er Autoren wurde 1999 gegründet. Seit 2010 ist er ein anerkannter gemeinnütziger Verein zur Förderung der Literatur.

Rund 70 Autoren und Autorinnen, die über Deutschland, Österreich, Frankreich, Spanien, sogar bis hin nach Kanada verteilt leben, treffen sich virtuell im geschlossenen Bereich ihres Forums (http://forum.42erautoren.de/wbb3), das in einem umfangreichen öffentlichen Bereich auch jedem anderen Schreib- und Leseinteressierten zur Verfügung steht.

Jährlich loben die 42er Autoren den Putlitzer Preis aus, einen Kurzgeschichtenwettbewerb, und vergeben seit 2012 zudem ein Residenzstipendium „42 Tage Putlitz“ (www.putlitzerpreis.de). Beide Aktivitäten werden derzeit von der Dr. Wolfgang Neubert Stiftung gefördert und von zahlreichen Putlitzern vor Ort rege unterstützt.

Viele Jahre, zuletzt für 2013, haben die 42er Autoren den jährlichen Autorenkalender (www.autorenkalender.de) herausgegeben. Die spektakulärste Ausgabe des Autorenkalenders gab es für das Jahr 2010. Der Protagonist „Rico Beutlich“ (www.rico-beutlich.de) hat die Szene der Druckkostenzuschussverlage gehörig ins Schwitzen gebracht. Alles hat seine Zeit und so wird es ab 2014 neue Wege für die 42er Autoren geben, um interessante Themen für Autoren und Schreibinteressierte zu veröffentlichen.

Seit 2010 sind die 42er Autoren jährlich bei der Leipziger Buchmesse mit einem eigenen Stand präsent und leisten hier wertvolle Informationsarbeit für alle Autoren und solche, die es werden wollen.

Bis 2011 gaben die 42er Autoren den „Zweiundvierziger“ heraus, ein ezine. Aber – wie beim Autorenkalender – gilt: Nichts steht still, alles verändert sich, auch die Kommunikationswege. So ist aus dem ezine nun ein Blog geworden. Hier werden wir ab und zu Interessantes aus der Welt der Autoren, Agenten, Verlage und Leser posten und hoffen auf einen regen Austausch mit Euch.

 

Herzlichst

Eure 42er Autoren

 

 

Kommentare sind geschlossen.