4,2 Fragen an den neuen Vorstand – Dorrit Bartel, stellvertretende Vorsitzende

Dorrit Bartel wuchs in Mecklenburg auf und zog – über Umwege in Dresden, Köln und London – nach Berlin, wo sie heute lebt und schreibt und im Winter davon träumt, in wärmere Gefilde auszuwandern. Vorerst aber bleibt sie, schreibt (noch unveröffentlichte) Romane, Kurzgeschichten, Texte für den Blog der 42erAutoren und vollendete kürzlich ein Reiselesebuch über […]

weiterlesen

Kristin liest: Olga Grjasnowa – Gott ist nicht schüchtern

Syrien. Die Schauspielerin Amal begleitet eine Freundin beim Unterwäschekauf. Der Arzt Hammoudi reist von Paris nach Damaskus, um seinen Pass verlängern zu lassen. Er trifft alte Freunde und seine Familie. Die Sätze, die Szenen: arg schlicht, arg kunstlos. Auch tut die Autorin nicht viel, um mir das Gefühlsleben der Figuren zu offenbaren; sie bleiben flach. […]

weiterlesen

Dorrit liest gerade: Paul Theroux – Dschungelliebe

Aus verschiedenen Gründen habe ich vor einiger Zeit darüber nachgedacht, nach Afrika auszuwandern und  immerhin schon mehrfach einige Wochen am Stück dort verbracht. Der Mann, der einen nicht unwesentlichen Anteil an den Auswanderplänen hatte, pflegte allerdings zu sagen, dass ich es gewiss nicht länger als zwei Wochen ertragen würde. Ich komme nicht umhin, ihm zuzustimmen […]

weiterlesen