Joan liest gerade: Sophie Hannah – Poirot und der offene Sarg

Als Autorin von klassisch angehauchten Cosy Crimes kann ich Ihnen eines sagen: Es ist verdammt schwer, in dieser Gattung ein originelles Mordmotiv zu finden. Außer Rache, Eifersucht und Habgier gibt es da eigentlich nicht viel zu wollen, umso großartiger finde ich es, dass Sophie Hannah es in ihrem zweiten autorisierten Poirot-Krimi tatsächlich schafft, eine gänzlich […]

weiterlesen

„Wir machen schöne Bücher, die gelesen werden möchten“

Joan Weng im Gespräch mit Marc Hiller von dp DIGITAL PUBLISHERS  Snacken Sie? Gehören Sie wie ich zu den Menschen, die beim Warten auf die Bahn schnell ein Schokocroissant und die Reste eines zerdrückten Müsliriegels verputzen? Ja? Dann gibt es nun eine kalorienfreie Alternative:  Die Booksnacks des Digitalverlags dp DIGITAL PUBLISHERS – E-Book Kurzgeschichten jeden […]

weiterlesen

Joan liest gerade: Karine Lambert – Und jetzt lass uns tanzen

Karine Lamberts Roman „Und jetzt lass uns tanzen“ stellt mich vor ein echtes Problem – ich finde ihn mindestens so großartig, wie ich ihn platt und kitschig finde. Die erste Hälfte dieser Liebesgeschichte zwischen zwei verwitweten Rentnern hat es geschafft, mich vollkommen zu verzaubern. Die Sprache, die Beobachtungsgabe und die schlichte Tragik, vor der wir […]

weiterlesen

Lieblingsschurkin: Cecile

Wir haben in den letzten Wochen unterschiedlichste Arten von Schurken vorgestellt – Schurken aus Leidenschaft, aus Idealismus, aus Langeweile. Und doch haben sie alle eines gemeinsam: es waren Männer. Dabei gibt es so viele faszinierende weibliche Bösewichte. Circe, Medusa, Lulu und Lady Macbeth, um nur einige der berühmtesten Schurkinnen zu nennen, denen Joachim Nagel zusammen […]

weiterlesen

Joan liest gerade: Karin Fossum – Also von mir aus

Ich liebe Liebesromane! Ja, jetzt ist es raus. Und wo wir schon bei Geständnissen sind: Ich liebe Liebesromane mit hübschen, tapferen Frauen und breitgebauten, vorzugsweise blonden Männern. Der Erzähler und romantische Held in Fossums „Also von mir aus“ ist vielleicht nicht breitgebaut, aber blond ist er zumindest. Sein Haar wird allerdings schon etwas schütter, dafür […]

weiterlesen