Happy B-Day, Blögchen!!!!

Lieber Blog-Leser, geht es Ihnen und dir nicht auch so? Gerade noch hat man Windeln gewechselt und den kleinen Racker mit infantilen Wortspielereien („Ei, gutschigutschigutschi“; in Italien gern auch „Gucci, Gucci, Gucci“) unterhalten, da überragt uns der Nachwuchs lässig um ein bis zwei Köpfe, nimmt uns nicht mehr ernst und hilft uns müde lächelnd beim […]

weiterlesen

Die allzu früh Gegangenen: Lisa Baumfeld

Bereits im Alter von zwölf Jahren begann sie zu dichten, mit 18 erschienen in Wiener Zeitschriften erste Gedichte von Lisa Baumfeld, die sich aber hinter den Pseudonymen Ewald Bergen und Lizzy verbarg. Kritiker lobten die Schönheit und Formvollendung ihrer Sprache, ihr ungewöhnliches poetisches Talent, allerdings wurden ihre Gedichte auch als kompliziert und zu wenig anschaulich […]

weiterlesen