Veränderungen im Team

Ende Mai wird unser Blog vier Jahre alt. Ich glaube, das hätte am Anfang auch keiner gedacht, am wenigsten ich selbst. In diesen vier Jahren hat sich das Blogteam nicht groß verändert, aber es ist ganz normal, dass man irgendwann überlegt, ob man eigentlich noch zusammenpasst,das kennt jeder mit ein bisschen Beziehungserfahrung.Und weil wir vom Blog da keine Ausnahme bilden, müssen wir heute unserer Ulli, dem Chaoten-Christoph und Wolf „Lebewohl“ sagen.

Wir haben immer viel, viel Spaß zusammen gehabt und auch wenn wir verstehen, dass ihr einfach andere Prioritäten setzen wollt, werden wir euch vermissen! Es war eine wunderschöne Zeit mit euch, danke dafür – ihr seid und bleibt die Besten!

Doch es gibt auch Nachwuchs: Mit Ingrid Haag und Kristin Lange  haben wir zwei neue Mitstreiterinnen, die sich euch morgen und am kommenden Sonntag in einem kleinen Interview vorstellen werden.

Und denen möchte ich heute im Namen des „alten“ Teams – Andrea Gunkler, Dorrit Bartel, Horst-Dieter Radke, Wolf P. Schneiderheinze, Cordula Broicher und natürlich mir, Joan Weng- noch einmal öffentlich ganz herzlich „Willkommen“ sagen.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und vor allem auf viel gemeinsamen Spaß. Schön, dass ihr dabei seid!

Eure Joan

Schreibe einen Kommentar