Das Blogteam verabschiedet sich …

… aber nur bis zum Januar ’18. Statt der üblichen Verdächtigen* werden in der Adventszeit andere Mitglieder der 42erAutoren mal zeigen, was sie können, und über ihr schönstes, ihr scheußlichstes Buchgeschenk zu Weihnachten oder auch zum Weltspartag berichten. Wir vom Blogteam bedanken uns an dieser Stelle bei all unseren beteiligten Vereinskollegen für ihre schönen Geschichten […]

weiterlesen

Weihnachten im Blog

Auch dieses Jahr hat das Blogteam sich wieder überlegt, was wir besonderes für die Adventszeit machen könnten: diesmal möchten wir eine für alle Vereinsmitglieder geöffnete Serie zum Thema: „Mein schönstes / scheußlichstes Buch, das ich je geschenkt bekommen habe“ anbieten. Die Beiträge sollen nach Möglichkeit die komplette Adventszeit über laufen und können zwischen 1 und […]

weiterlesen

Selbst Mücken konnten uns nicht abhalten

Von Lichterfelde-West nach Zehlendorf mit der S-Bahn, dort in den Bus nach Stahnsdorf, Haltestelle Bahnhofstraße. Ich stieg aus, verwundert darüber, dass die Haltestelle zwar so heißt, keineswegs aber an der Bahnhofsstraße liegt. Rechter Hand hatte ich eine chinesische Pagode, linker Hand ein Seniorenwohnheim. Während ich noch überlegte, aus welchem Gebäude Jörg wohl kommen würde, sah […]

weiterlesen

4,2 Fragen an den neuen Vorstand – Gerald Drews, Beisitzer

Gerald Drews, Jahrgang 1954, stammt aus dem Umkreis der wunderschönen Stadt Augsburg (kennste: Puppenkiste, FCA). Nach Abitur, Tageszeitungsvolontariat und diversen Redakteursjobs machte er sich Mitte der 1980er-Jahre als Sachbuchautor selbstständig. Da er zunehmend mehr Aufträge hatte, als er selbst bewältigen konnte, verlegte er sich zunehmend aufs Vermitteln. Neben rund hundert selbst geschriebenen Büchern hat er […]

weiterlesen