Kristin liest: Lily King – Writers & Lovers

Vor einigen Jahren beeindruckte mich Lily King mit Euphoria, einem Wissenschafts- und Abenteuerroman, der auf dem Leben der Ethnologin Margaret Mead und ihren Forschungsreisen zu den indigenen Völkern in Neuguinea basiert. Ganz nebenbei schildert der Roman höchst erotisch die Dreiecksbeziehung zwischen dem Ehepaar Mead und einem Forscherkollegen. Hätte ich nun Writers & Lovers blind verkostet, […]

Weiterlesen

Mein Sommerbuch für immer

Ich war dreizehn, knapp vierzehn. Und hatte mir vorgenommen, in den Ferien einen ganz bestimmten Roman zu lesen. Seit ich denken konnte, stand er in Form von drei schmucken, in Leinen gebundenen Bänden bei uns im Bücherregal: Kristin Lavranstochter von Sigrid Undset. Meine plötzliche Neugier auf das Buch, von dem ich bis dato nur wusste, […]

Weiterlesen

Ins Land der Stille

Ich verstehe das. Ehrlich, ich verstehe das! Bei jedem meiner Nachbarn ist genau wie bei uns mindestens eine Ferienreise ins trübe Wasser des großen Corona-Sees gefallen. Und genau wie ich wollen auch die Nachbarn sich etwas Schönes gönnen, einen kleinen Ausgleich für entgangene Urlaubsfreuden. Es gibt in diesem Sommer viel Schönes in unserer v. C. […]

Weiterlesen

Waldesruh

Schreiben zu Musik von Kristin Lange Jon Lord – Gigue Der Partyraum von letzter Nacht. Verkatertes Erwachen im Schlafsack auf dem Boden, very eightys. Sechs, sieben, acht Takte Morgenlicht fallen durch große Altbaufenster. Zwei Meter weiter ein längst vergangener Holger G., er sitzt in seinem Schlafsack und dreht sich die erste Zigarette. Gladiatoren marschieren auf, […]

Weiterlesen

Kristin liest: Tarjei Vesaas ‒ Das Eis-Schloss

Vor einiger Zeit habe ich mich verstärkt mit norwegischer Literatur beschäftigt, dem Schwerpunktthema der vergangenen Frankfurter Buchmesse. Dabei kam mir ein kleiner Roman in die Hände, den der 1970 verstorbene Schriftsteller Tarjei Vesaas 1963 schrieb und der nun in einer Neuübersetzung von Hinrich Schmidt-Henkel vorliegt. In der Geschichte ist es Herbst, ein bitterkalter Spätherbst. Der […]

Weiterlesen

Bücher gehen immer, alles andere auch

Unsere Buchhandlung ist zu. Warum, habe ich nicht recht verstanden, irgendeine größere Geschichte scheint da im Gange zu sein, ich schau nicht so oft Nachrichten. Ha, Witz, schon kapiert: Es ist natürlich wegen Corona. Jedenfalls hat sich arg schnell arg viel verändert. Neben unserer Homepage und der Mailanschrift haben wir jetzt eine Handy-Hotline für Rund-um-die-Uhr-Bestellungen […]

Weiterlesen

Betty Blue oder: Nicht Paris

Kristins Liebesgeschichte Beim Bücheraussortieren: Betty Blue auf Niederländisch. Eine Urlaubslektüre vor dreißig Jahren, meine fremdsprachigen Bemühungen einer damaligen Liebe geschuldet. Weit bin ich nicht gekommen, das Lesezeichen liegt zwischen den Seiten zwölf und dreizehn. Ein Papierschiffchen, an der Bordwand kopfüber in blauer Kulischrift: 2 sandw. jamb./from. Wie du das Schiff gefaltet hast, zweihundert Meilen vor […]

Weiterlesen